Tai Chi üben bedeutet, das aus dem Taoismus stammende Prinzip des Tai Chi
in die Praxis umzusetzen. Die polaren Kräfte, Yin und Yang genannt,
wieder als Einheit zu spüren.

Wenn wir die Form laufen, versuchen wir Erde (Yin) und Himmel (Yang)
zu verbinden, indem wir unsere Standfestigkeit und Verwurzelung
verbessern, so daß eine mühelose Aufrichtung wie von selbst geschieht.

Die Bewegungen des Tai Chi ermöglichen ein völlig ausgewogenes
Wechselspiel von Öffnen - Schließen, Steigen - Sinken, Anspannen -
Entspannen, Stille und Bewegung.

In der eigenen Mitte ruhend lernen wir immer mehr, uns dem
kosmischen Prinzip von Yin und Yang anzuvertrauen.

› 5 Elemente
› Peking Form
› Lange Form (Yang-Stil)
› Schwertform